Mitglieder für den Wahlausschuss gesucht

Update Februar 2022: bisher wurde ein neues Mitglied gewählt, die Amtszeit der bisherigen endet Anfang Mai 2022


» Gesucht: Mehr Mitglieder für den Wahlausschuss

  • bis zu 6 Personen
  • Amtszeit 1 Jahr, Amtsbeginn: sofort

Der Wahlausschuss hat mindestens 4 und maximal 10 Mitglieder. Er ist von den übrigen Organen der VS unabhängig und sorgt unparteiisch für die Organisation und Durchführung der Wahlen innerhalb der Verfassten Studierendenschaft. Seine Mitglieder werden vom StuRa gewählt. Aktuell hat der Wahlausschuss 4 Mitglieder.

Der Aufwand wird pro Wahl mit einer Aufwandsentschädigung (AE) entschädigt, wobei diese anteilig nach Aufwand auf die Beteiligten umgelegt wird. Die AE beträgt pro Fachschaftsratswahl 50 Euro und für eine StuRa-Wahl 2000 Euro.

» Was erwartet mich?

Du solltest Lust auf eine ebenso bedeutsame wie abwechslungsreiche Aufgabe haben – die aber punktuell sehr arbeitsaufwendig wird. Der Wahlausschuss kümmert sich nämlich um die Wahl des Studierendenrats, um Urabstimmungen, um alle Wahlen der Fachschaftsräte und arbeitet mit der AG Fachrat zusammen bei den Wahlen der studentischen Mitglieder der Fachräte. Zu seinen alltäglichen Aufgaben gehört es beispielsweise, enge Absprache mit den Fachschaften zu halten bei Fachschaftsratswahlen, alle Materialien für Kandidatur- und Wahlaurufe vorzubereiten, die Stimmzettel zu erstellen und die Wahlen durchzuführen. Dies gilt unabhängig davon, ob die Wahlen online oder per Urnenwahl durchgeführt werden. Auch die Wahlen im StuRa begleitet der Wahlausschuss – das heißt, er prüft alle Kandidaturen für Referate oder Ausschüsse sowie die Vorschläge für Senatsausschüsse.

Was solltest du mitbringen?

Du musst also weder an den ganz großen Fragen der Weltpolitik interessiert sein, noch die charismatischste Lichtgestalt aller Zeiten sein, um dieses Amt in angemessener Weise ausfüllen zu können. Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und ein gewisses Maß an Organisations- und Koordinationstalent sind die Qualitäten, auf die es viel eher ankommt. (Eine ausführliche Beschreibung dessen, was den Aufgabenbereich und Arbeitsalltag des Wahlausschusses umfasst, findet ihr übrigens hier.)

Einige Mitglieder des Wahlausschusses sollten edv-affin sein, um sich auch um die Programmierung des Wahlportals kümmern zu können.

Da der Ausschuss aktuell noch mit erfahrenen Mitgliedern besetzt ist, die neue Mitglieder einarbeiten können, ist der aktuelle Zeitpunkt gut, um einzusteigen

» Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

Je mehr Leute mitmachen, desto geringer ist der Aufwand pro Person – auch wenn bei mehr Personen wieder etwas Zeit für Absprachen eingeplant werden muss.

 

» Wie kann ich kandidieren?

Alle eingeschriebenen Studierende der Universität Heidelberg können für den Wahlausschuss kandidieren. An der Vorbereitung und Durchführung der Wahlen, die dein Fach betreffen, kannst du nicht teilnehmen – aber bei 49 Fachschaften gibt es genug Wahlen, von denen du nicht betroffen seid wirst.

Dafür benötigst du deine Uni-ID, Matrikel- und Verifikationsnummer, die du unter anderem auf deiner Studienbescheinigung findest. Außerdem schreibst du einen kurzen Text (keinen Lebenslauf!), in dem du dich kurz vorstellst und darlegst, warum du für den Wahlausschuss kandidierst. Dies ist deine Kandidatur. Sie wird mit der Abgabe des Formulars automatisch beim Präsidium des StuRa eingereicht und auf der Kandidaturenseite veröffentlicht. Dein Kandidaturtext wird über diese Seite den Mitgliedern des Studierendenrates und interessierten Studierenden zugänglich gemacht.

» Wie läuft die Wahl ab?

Die Kandidatur wird in der nächsten Sitzung nach deiner Kandidatur das erste Mal vorgestellt (1. Lesung). Das heißt, du wirst aufgefordert, dich persönlich vorzustellen und eventuell aufkommende Fragen zu deiner Person zu beantworten.

Die Kandidat*innen stellen sich dann der Befragung sowie der Diskussion mit den StuRa-Mitgliedern. In der darauffolgenden Sitzung (2. Lesung) findet dann – aller Voraussicht nach – die Wahl statt.


Wenn du Fragen zum Amt bzw. zum Verfahren hast, kannst du dich an die Mitglieder des aktuellen Wahlausschusses (wahlen@stura.uni-heidelberg.de) oder an das Gremienreferat (gremien@stura.uni-heidelberg.de) wenden.

Dich interessiert die Thematik, aber du willst erst nochmal darüber nachdenken? Dann kannst du auch einfach bei den nächsten Treffen der AG Wahlen vorbeischauen und die aktuellen Mitglieder kennenlernen – Treffen sind jeden Donnerstag um 19:00 online. Auch die AG Fachrat sucht immer Mitglieder – die AG Fachrat organisiert die Fachratswahlen.

Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!