Die Auswertung der Corona-Umfrage hat begonnen!

Ein kleiner Einblick in die Arbeit des AK LeLe, der am vergangenen Freitag damit begonnen hat, die VS-Corona-Umfrage auszuwerten. 🙌
 
» Als besonders aufschlussreich haben sich bislang die Freitextfelder erwiesen. Sie zeichnen ein differenziertes Bild davon, wie die Studierendenschaft mit der Covid-19-Krise klarkommt: Während manche die Präsenzlehre vermissen, gibt es auch Studierende, die sie gar nicht mehr zurückwollen. Und während sich manche studentische Eltern über die zusätzliche Zeit mit ihren Kindern freuen, gibt es auch eindrucksvolle Schilderungen von Studierenden, die inmitten von Examensvorbereitung und dem Homeschooling dreier Kinder der Verzweiflung nahe sind. (Es hat schon seinen Grund, warum wir als Studierendenschaft erst gestern wieder zum Bildungsstreik aufriefen und unverändert ein #solidarsemester fordern…)
 
» Kombiniert mit den aggregierten Daten, erlauben all diese kleineren Beobachtungen fundierte Aussagen über die Probleme und Anliegen der Studierendenschaft. Dieses Wissen kann (und wird) wiederum u.a. in die Lehrplanung des kommenden Wintersemesters einfließen. Über die wichtigsten Resultate halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden!
 
» Die Analyse und Aufbereitung der Umfragedaten wird allerdings noch etwas dauern – und könnte Unterstützer*innen gebrauchen. Je mehr sich daran beteiligen, desto schneller kann die Auswertung erfolgen!
 
» Heute ab 15 Uhr findet das nächste Arbeitstreffen statt. Ihr könnt via Videokonferenz teilnehmen oder auch physisch vor Ort sein, je nachdem, wie es für euch praktischer ist. Meldet euch einfach kurz beim AK LeLe und seid dabei! 🙂
 
Mehr Infos: