Kandidaturaufrufe für Lehramtsgremien

Kandidiert für Lehramtsgremien!

Gesucht werden Studierende, die die Verfasste Studierendenschaft (VS) in der AG Master of Education und dem Rat der Heidelberg School of Education vertreten, denn ein gutes Lehramtsstudium kommt nicht von alleine – es muss erarbeitet werden. Dies geschieht in den regulär zuständigen Gremien wie Fach- und Fakultätsräten, künftig auch in den Fächerkonsilien (Arbeitsgruppen von PH und Uni auf Fachebene). Aktuell findet viel konzeptionelle Arbeit auch in der AG Master und im HSE-Rat statt – hierfür werden studentische Mitglieder gesucht. Außerdem wird für die Auswahlkommission der PLACE-Fellowships für Studierende ein studentisches Mitglied gesucht.

In einer AG oder Kommission kann man etwas für Studierende bewirken und gewinnt einen Einblick “hinter die Kulissen” der Universität. Regelmäßige Berichte im StuRa und/oder Austausch dem AK Lehramt sind wichtig für die Transparenz der Arbeit und die Rückbindung an die VS. (Ausgenommen hiervon sind die Angelengeheiten, die der Verschwiegenheit unterliegen.)

Informationen zur Kandidatur

Kandidieren kannst du ab sofort, indem du eine Mail an sitzungsleitung@stura.uni-heidelberg.de schickst. Deine Kandidatur sollte z.B. ein paar Worte über dich, deine Motivation und ggf. deine Gremienerfahrung enthalten. Du stellst dich dann an zwei aufeinanderfolgenden Sitzungen im Studierendenrat vor. Nach der zweiten Lesung findet dann die Wahl statt. Die nächsten StuRa-Termine dieses Semester sind am 8.1., 15.1., 22.1.  und 5.2.. Beim AK Lehramt bekommst du weitere Infos zur Arbeit und zum Kandidaturverfahren.

Kandidaturaufruf für die AG Master und den HSE-Rat

AG Master of Education

In der AG Master of Education kommen verschiedene Beteiligte aus der Verwaltung und den Lehramtsfächern von Universität und PH zusammen. In der AG werden aktuelle Fragen zur Einführung des Master of Education beraten. Zu besetzen sind zwei Plätze für studentische Mitglieder sowie zwei Plätze für Stellvertreter*innen.

HSE-Rat

Nur noch ein Platz muss im HSE-Beirat besetzt werden – auch hier gibt es aber auch noch 2 Plätze für Vertreter*innen. Der HSE-Rat befasst sich mit allen grundsätzlichen Angelegenheiten der HSE und macht Vorschläge zur Zusammenarbeit von PH und Uni bei der gemeinsamen Lehrerbildung.

Kandidaturaufruf für die Auswahlkommission „PLACE-Fellowships für Studierende”

Gesucht wird ein studentisches Mitglied in der Auswahlkommission „PLACE-Fellowships für Studierende“. Die Auswahlkommission setzt sich aus je einem studentischen Mitglied von PH und Uni sowie einigen Professor*innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen der Uni und der PH zusammen. Insgesamt hat die Kommission ca. 7-10 Mitglieder. Sie entscheidet, welche Studierende ein PLACE-Fellowship erhalten.

Wie sieht die Arbeit in der Kommission aus?

Die Arbeit in der Kommission besteht normalerweise aus zwei bis drei Sitzungen. In der ersten Sitzung werden dann gemeinsam die Bewerbungsunterlagen gesichtet und eine Vorauswahl der Bewerber*innen getroffen. In der zweiten Sitzung werden Gespräche mit den Bewerber*innen geführt. Daran anschließend oder in einer weiteren Sitzung wird dann entschieden, wer ein Fellowship erhält. Die Kommissionen werden voraussichtlich im Januar und/oder Februar 2019 tagen, da die Förderphase am 1.4.2019 beginnt.