Update zu COVID-19 | № 50 |

» Endlich mal wieder gute Neuigkeiten: Da in Heidelberg die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf Werktagen in Folge unter 100 lag, werden ab dem heutigen Samstag wieder einige der Maßnahmen zurückgenommen, die vor acht Tagen eingeführt wurden. Die nächtliche Ausgangssperre wäre fürs Erste wieder weg, “Click & Meet” ist wieder ohne Corona-Test möglich und zudem dürfen sich wieder maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen.
[https://www.heidelberg.de/hd,Lde/HD/service/heidelberg+darf+beschraenkungen+lockern.html]

» Stand Freitagabend weist Heidelberg mit einer Inzidenz von 72,5 sogar den zweitniedrigsten Wert von allen 44 Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg auf. Wie man sich ein paar richtig unterhaltsame Stunden genehmigen kann, ohne dieses fragile Glück zu gefährden? Da haben wir gleich mehrere Tipps für euch: Beim Heidelberger Stückemarkt gibt es (virtuell & kostenlos) großartiges Theater en masse, beim Studierendenwerk ist (virtuell & kostenlos) mit Stadtführung, Spieleabend, Lyrik und Lateinamerikanischer Woche ebenfalls richtig was geboten – und beim “Europeanness Photo Contest” von 4EU+ gibt es sogar etwas zu gewinnen, nämlich einen Sprachkurs eurer Wahl (respektive in Deutsch, Tschechisch, Polnisch, Französisch oder Italienisch). Ein Bild “addressing the theme of Europeanness/being European” auf Instagram zu posten und in maximal drei Sätzen “what Europeanness means to you” anzugeben, ist im Grunde schon alles, was ihr dafür tun müsst. Einreichefrist ist der 10. Mai, weitere Infos gibt es unter [4euplus.eu/4EU-224.html].

» Für alle weiteren wichtigen Infos sei auf unsere bisherigen COVID-19-Updates sowie unsere FAQ verwiesen, die ihr unter [sturahd.de/corona] respektive [sturahd.de/faq_corona] findet.

Powodzenia!
Eure Studierendenvertretung


[‹‹ Update № 49 ‹‹ ]