Studierendenrat der Universität Heidelberg

English | Farsi
Der StuRa ist Mit­glied der LaStuVe BaWü, des fzs, des DAAD, des VSB, des bas, des ABS und des BDWi

Das Dschungelbuch
- der StuRa-Wegweiser durch die Uni

Unentgeltliche Rechtsberatung des StudierendenRat

Seit 2015 gibt es die Rechtsberatung des StuRa. Gemeinsam mit dem Anwaltsverein und dem StuPa haben wir im April 2018 die unentgeltliche Rechtsberatung ganz im Sinne der Studierenden weiterentwickelt.

Die Rechtsberatung wird in einer anderen Form als bisher durchgeführt. Statt fester Termine gibt es eine Anzahl an Beratungen, die das ganze Semester über abgerufen werden können.

Wie läuft das Modell ab?

Du schreibst uns, dem Arbeitskreis Rechtsberatung eine Mail an rechtsberatung@stura.uni-heidelberg.de in dem du dein rechtliches Problem (ca. 1/2 Seite ) bereits schilderst. Wir geben dir dann Rückmeldung, ob sich dein Fall in unserem Beratungsrahmen bewegt. Wenn ja, bekommst du persönlich im StuRa Büro einen Beratungsschein von uns sowie die Kontaktdaten des Anwalts*der Anwältin, der*die dich telefonisch beraten wird. In dem Telefongespräch wird dann hoffentlich ein erster Weg für die Bewerkstelligung deines Problems aufgezeigt.

Zu folgenden Themen sind Beratungen möglich:

 - BAföG

- Unterhalts- und Familienrecht (alimony and family law)

- Arbeitsrecht (Labor law)

- Vertrags- und Verbraucherrecht (Contract law and consumer rights)  

- Hochschul- und Prüfungsrecht (Higher education law and rights of examination)

- Mietrecht (Law of tenancy)

Die Ausgabe der Beratungsscheine ist nach vorherigen Fallschilderung zu festen Zeitpunkten möglich. Die wöchentliche Sprechstunden sind:

  • dienstags, 15 - 16 Uhr   im StuRa Büro in der Albert-Ueberle-Straße 3-5 (Neuenheim)
  • donnerstags, 14.30 - 15.30 Uhr im Büro in der Sandgasse 7 (Altstadt)

--> Am 10.7.2018 entfällt die Sprechstunde

Falls ihr nicht zur Sprechstunde kommen könnt, könnt ihr gern mit dem AK per E-Mail einen anderen Zeitpunkt vereinbaren.

 

Und nach der Beratung?

Wir, die im Arbeitskreis engagierten Studierenden freuen sich, wenn du uns nach der Beratung (gerne auch in anonymisierter Form, also ohne allzu private Details) kurz berichtest, ob und wie dein Problem gelöst wurde. So können wir die Rechtsberatung kontinuierlich verbessern und dafür Sorge tragen, dass noch mehr Studierenden geholfen wird.

 

Free legal council for students

The free legal council ("unentgeltliche und unabhängige Rechtsberatung") offers students legal advice from specialized lawyers. You write an e-mail to rechtsberatung@stura.uni-heidelberg.de stating your situation. We will give you feedback, if your case can be covered from one of our lawyers. If yes, you'll have to come personally to our StuRa office, receive our proof of counseling and the contact details of the responsible lawyer.  To the appointment you will need to bring you student-ID card. Then, there will be an consultation via telephone and hopefully you will be shown a good solution or at least advice for your problem.

Office hours are:

  • Tuesday,    3 - 4 p.m.     at the StuRa office in Albert-Ueberle-Straße 3-5 (Neuenheim)
  • Thursday, 2:30 - 3:30 p.m. at the office in Sandgasse 7 (Old town/Altstadt)

On July 10, there will be no consultation hour

 Warum eine Rechtsberatung für Studierende?

Viele Studierende wissen bei Rechtsfragen nicht, an wen sie sich wenden sollen. Bei studien- oder BAföG-bezogenen Fragen möchten sie sich oft nicht an Ansprechpartner*innen in Hochschule oder BAföGamt wenden, da diese nicht selten in einem Interessenskonflikt stehen - oder mit detaillierten Rechtsfragen nicht vertraut sind. Die Studierendenvertretungen der Uni und der PH wollen die Studierenden hier nicht alleine lassen und bieten deswegen eine unabhängige und unentgeltliche Rechtsberatung an. 

Die Rechtsberatung der Verfassten Studierendenschaften von Uni und PH ist unentgeltlich, sie wird über den VS-Beitrag finanziert. 

 

 Weitere Anlaufstellen für eine Rechtsberatung:

Rechtsberatung beim Landgericht Heidelberg

Adresse: Landgericht Heidelberg, Kurfürstenanlage 15, Raum 1210 und 1211, 69115 HD

Dort bietet der Anwaltsverein Heidelberg (der auch für uns die Beratung durchführt) von 13 bis 15 Uhr eine ebenfalls kostenlose Rechtsberatung durch niedergelassene Rechtsanwälte im Amtsgericht Heidelberg an. Mehr Informationen und Termine findet ihr dort. Die nächsten Termine sind der 11.7. und 25.7.2018.

WICHTIG: Bitte lasst euch dort nur beraten, wenn ihr bei uns keinen passenden Termin erhalten habt! Die dortige Beratung ist für ALLE; nicht nur für Studis. 

 

Stud. Rechtsberatung "Law & Legal"

Die studentische Rechtsberatung „Law & Legal“ berät im Raum Heidelberg. Anfragen können im Kontaktformular getätigt werden: https://lawandlegal.de/anfrage Die Beratung ist kostenlos und wird von Jura-Studierenden vorgenommen. 

Der Verein berät in Heidelberg in folgenden Rechtsgebieten: Allgemeines Vertragsrecht, Kaufrecht, Mietrecht, Sachenrecht, Erb- und Familienrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Gesellschaftrecht, Urheberrecht & Gewerblicher Rechtsschutz und Verwaltungsrecht. 

 

Pro Bono - studentische Rechtsberatung e.V.

Dieser studentische Verein bietet Hilfe im Zivilrecht, Arbeits-und Sozialrecht an. In diesen Rechtsgebieten erfolgt die Hilfe ausschließlich schriftlich. Asylrechtliche Angelegenheiten werden auch persönlich betreut. Für Anfragen nutzt bitte das Kontaktformular auf der Homepage http://probono-heidelberg.de/wordpress/

 

Studierendenwerk Heidelberg

Das Studierendenwerk Heidelberg bietet wöchentlich, dienstags von 14.30-16.00 Uhr eine kostenlose Rechtsberatung an. Die Beratung erfolgt ausschließlich in der Sprechstunde (Studierendenausweis notwendig), im ServiceCenter am Uniplatz (Grabengasse 14). Telefonische sowie schriftliche Auskünfte können nicht erteilt werden.

 

Beratung für Existenzgründer*innen

Existenzgründungen von Studierenden der Universität Heidelberg werden durch das Gründungsmanagement der Universität gefördert, dies umfasst auch die Beratung zur rechtlichen Fragen. 

 

Was tun, wenn das alles nicht reicht und es zum Prozess kommt?

Damit auch Menschen mit wenig Geld die Hilfe von Anwälten und Gerichten in Anspruch nehmen können, gibt es die Möglichkeit der Beratungs- und Prozesskostenhilfe. Beratungshilfe gibt es für außergerichtliche Beratung und anwaltliche Hilfe. Prozesskostenhilfe kann man erhalten, wenn eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht vermeidbar ist.

Wer Beratungshilfe erhält, muss jedoch einen Eigenbetrag von 10€ bezahlen. Informationen und Antragsformulare zur Beratungs- und Prozesskostenhilfe findet ihr auf der Homepage der Stadt Heidelberg und zwar hier und hier.

 

 

Kontakt

AK Rechtsberatung

Mitglieder: Claudia Guarneri und Kirsten-Heike Pistel

Achtung: wir suchen dringend Nachfolger*innen zur Organisation der Rechtsberatung - ab sofort!

Email: rechtsberatung(at)stura.uni-heidelberg.de

Treffen unseres AKs finden im Rahmen der offenen Sprechstunde statt, also:

  • dienstags,     15 - 16 Uhr   im StuRa Büro in der Albert-Ueberle-Straße 3-5 (Neuenheim)
  • donnerstags, 14.30 - 15.30 Uhr im Büro in der Sandgasse 7 (Altstadt)

Schau gerne vorbei - wir freuen uns immer über Interessiert! Bei Fragen kannst du uns darüber hinaus auch gerne eine E-Mail schreiben. 

Tel: (06221) 54-4476 oder 54-2456

 

(Stand: Juli 2018)