Studierendenrat der Universität Heidelberg

English | Farsi
Der StuRa ist Mit­glied der LaStuVe BaWü, des fzs, des DAAD, des VSB, des bas, des ABS und des BDWi

Das Dschungelbuch
- der StuRa-Wegweiser durch die Uni

24.02.2018:

Raumbelegungsanfrage jetzt auch online möglich

Raumbelegungsanträge für StuRa-Räume für die vorlesungsfreie Zeit und das Sommersemester am besten jetzt stellen

Liebe Menschen, die ihr die StuRa-Räume nutzt oder vielleicht nutzen wollt,

die Vorlesungszeit des Wintersemestes ist vorbei und am die vorlesungsfreie Zeit hat begonnen. Für die, die es noch nicht getan haben, wird es Zeit für die neue Raumbelegung!

Viele haben bereits Raumanträge abgegeben – danke dafür! - alle anderen bitten wir, dies zeitnah ebenfalls zu tun. Wir weisen hiermit noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass für alle Treffen Raumanträge gestellt werden müssen. Die eingegangenen Termine werden zeitnah in die  Raumbelegungsübersicht eingetragen - bitte schaut selber nach, ob ihr (richtig) eingetragen wurdet. Wenn ihr nicht aufgeführt seid, meldet euch bitte, Fehler passieren immer, aber nur ihr könnt wissen, ob Termine richtig eingegeben wurden.

Da wir von der Sicherheitsabteilung der Universität über neue Bestimmungen informiert wurden, frischen wir die Raumführungen regelmäßig auf. Wir werden dazu versuchen,  alle Gruppen während ihrer Treffen zu besuchen und ALLEN Anwesenden eine Raumführung zu  geben. Bitte plant dafür bei einem eurer Treffen ca. eine halbe Stunde Zeit ein. Wenn ihr spezielle Terminwünsche habt, antwortet einfach auf diese Mail und teilt uns diese mit.

Bitte denkt auch dran, dass ihr bereits jetzt Raumanträge für das Sommersemester stellen könnt. Bitte stellt hier für einen eigenen Antrag, spätestens zum 9. April solltet ihr einen vorläufigen Antrag stellen. Wenn ihr euren endgültigen Termin erst in der Vorlesungszeit ausmacht, dann werdet ihr trotzdem schon wissen, wann ihr euch nach Vorlesungsbeginn am 16.April 2018 trefft.

 

Zum Schluss noch ein paar Hinweise zur Raumnutzung, die sich aus Erfahrungen und Rückmeldungen des laufenden Semesters ergeben haben:

1. Der Raucher*innenplatz des StuRa-Büros in der Albert-Ueberle-Str. 3-5 befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes am kleinen Eingang (hier sind eine Überdachung und ein Aschenbecher vorhanden) an den beiden Vordereingängen des Gebäudes soll nicht geraucht werden. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass Zigarettenkippen in den Restmüll gehören.

2. Personen ohne Raumführung dürfen keine Schlüssel und keine Raumcodes erhalten. Bitte beachtet, dass ihr Schlüssel nicht innerhalb eurer Gruppe weitergeben dürft. Ihr müsst sie zurückgeben und sie werden dann von uns  an die neue Person ausgegeben, nachdem diese eine Raumführung gemacht hat und das Schlüsselformular unterschrieben hat. Das Verfahren kann man in Absprache auch vereinfachen-  bitte meldet euch daher frühzeitig – oder  gebt die Schlüssel einfach ab, wenn ihr aufhört.

3. Alle Gruppen können einen Schrank oder ein Regal nutzen. Es muss - und soll - kein Material irgendwo im Büro herumstehen. Stauraum kann formlos bei der Refkonf beantragt werden.

4. Unser Kompost im StuRabüro verträgt nur Rohkost - verarbeitete und verdorbene Lebensmittel gehören in den Restmüll! Wer genau wissen möchte, was alles auf den Kompost darf und was nicht, kontaktiere bitte das Ökoreferat

5. Wenn irgendwo im Büro etwas knapp werden sollte (Kaffee, Toilettenpapier etc.), dann sprecht die Menschen im hinteren Bürotrakt an, die wissen in der Regel, wie man an Nachschub kommt. Sollte niemand vor Ort sein, schreibt einfach eine Mail an raumbelegung@stura.uni-heidelberg.de

6. Bitte macht sauber, wenn ihr die Küche benutzt habt, wenn eure Sitzungen mal zu lange dauern und ihr dann zu müde seid, hinterlasst einfach einen Zettel, dass ihr am nächsten Tag aufräumt.

7. Die kleine, rote Glasmülltonne im StuRabüro ist sehr praktisch, wenn bei euch geringe Mengen Glasmüll anfallen. Sie freut sich aber auch, regelmäßig geleert zu werden (der nächste Glasmüllcontainer ist nur 300m entfernt, eine Wegbeschreibung befindet sich auf der kleinen roten Tonne).

8. Für den Seminarraum in der Sandgasse bitte immer einen Antrag ausfüllen.

9. Bitte versucht das Kochen auf die Abendstunden und das Wochenende zu beschränken (es gab wiederholt Beschwerden), wenn ihr doch tagsüber kocht, schließt bitte die Tür zum Aufzugsvorraum, öffnet ein Fenster in der Küche und schaltet die Abzugshaube ein.

 

Übrigens: wenn ihr Vorschläge für Reparaturen/Ersatzanschaffungen oder auch Neuanschaffungen habt, könnt ihr sie auch an raumbelegung@stura.uni-heidelberg.de mailen

Liebe Grüße

Euer Raumbelegungsteam

[ Newsübersicht ]