Wahlausschuss dringend gesucht!

Zum Sommersemester hören alle derzeitigen Mitglieder des Wahlausschusses auf. Leider haben sich noch keine Nachfolger*innen gefunden, was ausgesprochen problematisch ist. Denn ohne einen Wahlausschuss gibt es keine Bekanntmachungen, keine Stimmzettel, keine Ausgabe von Wahlurnen – und damit auch keine Neuwahlen der Fachschaftsräte oder der Referate. Im allerschlimmsten Fall können noch nicht einmal die Wahlen zum VIII. StuRa im Juni stattfinden. Kurzum: Ohne einen Wahlausschuss droht Stillstand und Frust.

Gesucht werden daher mindestens vier Studierende, die Lust auf eine ebenso bedeutsame wie abwechslungsreiche (und mit einer Aufwandsentschädigung verbundenen) Aufgabe haben. Der Wahlausschuss kümmert sich v.a. um die Wahl des Studierendenrats, um Urabstimmungen, um die Wahlen der Fachschaftsräte sowie – mit der AG Fachrat – um die Wahlen der studentischen Mitglieder der Fachräte. Zu seinen alltäglichen Aufgaben gehört es beispielsweise, enge Absprache mit den Fachschaften zu halten, alle benötigten Materialien vorzubereiten, die Stimmzettel und Urnen nach erfolgter Wahl wieder in Empfang zu nehmen sowie während der StuRa-Sitzungen die Wahlen der Amtsträger*innen zu begleiten.



Ihr müsst also weder an den ganz großen Fragen der Weltpolitik interessiert noch die charismatischste Lichtgestalt aller Zeiten sein, um dieses Amt in angemessener Weise ausfüllen zu können. Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und ein gewisses Maß an Organisations- und Koordinationstalent sind die Qualitäten, auf die es viel eher ankommt. (Eine ausführliche Beschreibung dessen, was den Aufgabenbereich und Arbeitsalltag des Wahlausschusses umfasst, findet ihr übrigens hier.)

Da alle amtierenden Mitglieder zum Sommersemester aufhören, euch aber gerne noch ausführlich in das Amt einarbeiten, bitten wir alle Interessierten, sich so schnell wie möglich zu melden.

Noch ist die Lage vergleichsweise komfortabel: Sowohl das bisherige Team (wahlen@stura.uni-heidelberg.de) als auch das Gremienreferat (gremien@stura.uni-heidelberg.de) stehen euch beratend zur Seite, helfen bei der gegenseitigen Vernetzung und beantworten Fragen jedweder Art. Also nicht lange zögern, sondern einfach machen – wir zählen auf euch! 🙂