Rückmeldung fürs Sommersemester 2020 hat begonnen

Gestern hat das Rückmeldeverfahren für das kommende Sommersemester begonnen. Insgesamt 171,75 Euro muss jede*r Studierende an die Universität Heidelberg überweisen, um auch weiterhin an ihr studieren zu dürfen. Bis zum 15. Februar bleibt dafür Zeit. Andernfalls droht eine Strafgebühr oder sogar die Exmatrikulation.

Doch wie setzt sich dieser Betrag eigentlich zusammen? Wie kann ich Einfluss auf die Höhe und Verwendung dieser Gelder nehmen? Und welche Befreiungsmöglichkeiten existieren eigentlich? Eine Antwort auf all diese Fragen findet ihr hier. Dort haben wir den Semesterbeitrag detailliert für euch aufgeschlüsselt und auch gleich die entsprechenden Formulare verlinkt.


Keine Frage: 171,75 Euro sind eine Menge Geld. Nicht jede*r kann diesen Betrag mal eben so zusammenkratzen – erst recht, wenn noch andere finanzielle Belastungen hinzukommen bzw. man gerade generell eine harte Zeit durchlebt. Genau aus diesem Grunde bietet die Verfasste Studierendenschaft verschiedene Hilfs- und Beratungsangebote wie z.B. das Härtefallstipendium an. Gerade in einer Notlage lassen wir euch nicht im Stich! 🙂

Ausführliche Infos und die entsprechenden Kontaktdaten findet ihr auf der Seite des VS-Sozialreferats.